Kontextbezogene Anzeigen werden bei Suchmaschinen wichtiger

Aufgrund der aktualisierten DSGVO und das verstärkte Durchgreifen von Browsern bei Cookies, gewinnt die kontextbezogene Werbung wieder stärker an Bedeutung. In einer Studie mit 60 Probanden konnte eine statistisch signifikante Zunahme der Kaufabsicht bei kontextbezogenen Anzeigen, im Vergleich zu willkürlichen Anzeigen, festgestellt werden. Werbetreibende können also die Wirksamkeit der Werbebotschaft erhöhen, wenn die Konsumenteneinstellung zum

Google vs. SEOs: im Wettlauf um die Gunst der Nutzer

Johannes Beus von SISTRIX wagt für das kommende Jahr keinen herkömmlichen Ausblick, denn er stellt lediglich eine einzige These auf, die seiner Einschätzung nach aber mit großer Wahrscheinlichkeit eintreffen wird: Google werde in 2020 vor allem zum Wettbewerber für SEOs, da der Anbieter mit hauseigenen Produkten viele Suchanfragen bereits vor dem ersten SERP-Klick beantwortet. Dies

Welche Rankingfaktoren werden in 2020 relevant?

Page Speed, Crawl- und Indexierbarkeit einer Website sowie User-First-Content sind die Schlüsselindikatoren für erfolgreiches SEO in 2020, wenn es nach Max Cyrek, dem Geschäftsführer der polnischen Marketingagentur Cyrek Digital geht. Die einzelnen Ladeabschnitte wie z.B. die TTFB („Time to first byte“), der DOM-Ladeprozess und das Rendering sollten für eine gesteigerte SEO-Performance unbedingt differenzierter betrachtet werden.

Indexmanagement bei großen Websites

Welche Fallstricke beim Indexieren großer Webseiten wie Preissuchmaschinen und eCommerce-Plattformen zu beachten sind, hat Philipp Klöckner in einer kürzlich veröffentlichten Präsentation zusammengetragen. Im Rahmen der „Panda-Diät“ stellt der SEO-Experte vor, wie ein organisches Verhältnis von Qualität und Anzahl indexierter Seiten aussieht und wie Dublicate Content durch Identifizieren der am wenigsten wertvollen Seiten vermieden wird. Case

Was bringen Keywords im Domainname?

Auch wenn John Mueller, Webmaster Trends Analyst bei Google sagt „Keywords in a TLD do not give any advantage or disadvantage in search“ können Domains mit Schlüsselwörtern durchaus zu mehr Traffic führen. Denn auch wenn sie für Google keine besondere Rolle spielen, bedeuten Schlüsselworte in der Top Level Domain vor allem einen psychologischen Vorteil: werden sie

Google Core Update September 2019

Im September 2019 war es wieder soweit und die ersten Auswirkungen des Google Core Updates sind in den SERPs sichtbar. Besonders Travel-Domains scheinen betroffen zu sein. Johannes Beus fasst euch auf sistrix.de die wichtigsten Fakten zusammen: Was ist ein Google Core Update? Wie erkenne ich betroffene Domains? Wer sind die Gewinner und Verlierer des Updates?

11 Tipps, um in der Bildersuche besser gefunden zu werden

Gute Rankings in der Bildersuche können Sichtbarkeit, Traffic und Conversion Rate steigern. Vivien Brüske hat euch 11 Tipps zusammengestellt, um in der Bildersuche erfolgreich zu sein. Dazu zählen nicht nur die Bildgröße, das Dateiformat oder die Verlinkung. Sämtliche Tipps erfahrt ihr auf blog.bloofusion.de. Quelle: https://blog.bloofusion.de/bilder-seo-fuer-google-images-11-tipps-um-in-der-bildersuche-besser-gefunden-zu-werden/

6 Tipps für SEO-freundlichen Content

Da Content und SEO-Taktiken voneinander abhängig sind, ist es wichtig, diese aufeinander abzustimmen und beides zu optimieren. Ashley Ward erläutert auf searchenginejournal.com sechs Tipps, wie man SEO-freundlichen Content erstellt und worauf man dabei achten sollte. Quelle: https://www.searchenginejournal.com/6-tips-for-creating-the-best-seo-friendly-content/314813/#close

Wie oft aktualisiert Google seinen Algorithmus?

Im Jahr 2018 meldete Google unglaubliche 3.234 Verbesserungen bei der Suche. Wie haben sich Algorithmus-Updates in den letzten zehn Jahren entwickelt, und wie können wir möglicherweise alle im Auge behalten? Sollen wir es überhaupt versuchen? All das beantwortet euch Dr. Peter J. Meyers auf moz.com. Quelle: https://moz.com/blog/how-often-does-google-update-its-algorithm